Going Under – Rezensionsexemplar

Erst einmal vielen lieben Dank an den Festa Verlag, dass ihr mir dieses Buch zugeschickt habt. Ich habe mich wahnsinnig gefreut und direkt angefangen zu lesen, als es angekommen ist.  Anders als andere Taschenbücher sind die Bücher des Festa Verlages in einer Lederoptik und sollen dadurch nicht nur die Härte bzw. die Gewagtheit symbolisieren, sondern„Going Under – Rezensionsexemplar“ weiterlesen

One Small Thing

Seit dem tragischen Tod ihrer Schwester ist im Leben von Beth nichts mehr so, wie es war. Sie vermisst ihre engste Vertraute schmerzlich, und ihre Eltern sind seither so ängstlich, dass sie Beth auf Schritt und Tritt bewachen. Doch eines Nachts schleicht sie sich heimlich zu einer Party. Dort trifft sie Chase, einen attraktiven und„One Small Thing“ weiterlesen

Save Me

‚Save Me‘ war das erste Buch von Mona Kasten, das ich gelesen habe und was soll ich sagen… mit ‚Save Me‘ hat alles angefangen – meine Liebe zum Lesen, die mittlerweile eher einer Sucht entspricht und natürlich meine Liebe zu den Büchern von Mona. Monas Schreibstil ist einfach wunderschön, denn entweder zerfließt einem das Herz„Save Me“ weiterlesen

Weil ich Layken liebe

Layken und Will. Eine Liebesgeschichte, die mit so viel Schmerz, so viel Pech und gleichzeitig so viel Liebe in Verbindung steht. Mein zweites Buch von Colleen Hoover und ich kann wirklich nur betonen, wie sehr ich ihren Schreibstil liebe. Er ist sooo schön und ich liebe, liebe, liebe ihn! Genauso wie das Buch. Neue Stadt.„Weil ich Layken liebe“ weiterlesen

Berühre mich. Nicht.

Ich bin am Ende. Ich weine. Ich leide. Ich habe das Gefühl einfach nur noch zu sterben. Noch nie in meinem ganzen Leben habe ich ein solches Chaos an Gefühlen verspürt. Ich will dieses Buch an die Wand klatschen, weil ich es hasse und gleichzeitig liebe ich es so sehr, dass ich es sofort noch„Berühre mich. Nicht.“ weiterlesen

Die rote Königin

Wenn es ein Buch gibt, welches mich so süchtig gemacht hat, dass ich nicht aufhören konnte, dann ist es ohne auch nur lange darüber nachzudenken ‚Die rote Königin‘ von Victoria Aveyard.  Innerhalb eines Abends sind die 500 Seiten nur so dahin geflogen und ich kann, kurz gesagt, garnicht mehr auf den nächsten Teil warten.