Golden Throne – Julie Johnson | Rezension

// Allgemeines:

Titel: Golden Throne #Forbidden-Royals 2

Autorin: Julie Johnson

Verlag: Lyx

Genre: New Adult Romance, zeitgenössischer Liebesroman

ISBN: 978-3-7363-1341-5

Seitenanzahl: 295 Seiten

Preis: 12,90€

Vielen Dank, Netgalley für das Rezensionsexemplar!

// Klappentext:

Sie ist die Kronprinzessin – keine Marionette

Noch vor zwei Monaten war Emilia Lancaster eine ganz normale junge Frau mit ganz normalen Problemen. Nun ist sie die Kronprinzessin von Caerleon und muss sich Herausforderungen stellen, auf die sie kaum vorbereitet wurde. Neben ihren neuen Verpflichtungen und der öffentlichen Aufmerksamkeit machen ihr vor allem die Intrigen und Machtspielchen im Königshaus zu schaffen. Eine Situation, die nicht einfacher wird, als plötzlich eine ganze Handvoll Verehrer darum kämpft, ihr Interesse zu gewinnen. Und außerdem ist da ja noch Carter Thorne, ihr Stiefbruder, der einzige Mann, für den sie nichts empfinden darf – und dessen Anwesenheit im Palast sie trotzdem überall spüren kann …

»Die Spannung zwischen Carter und Emilia ist noch so viel stärker geworden. Die beiden befinden sich in einem ständigen Kampf zwischen dem, was ihre Herzen wollen, und dem, was ihr Verstand und die Öffentlichkeit von ihnen verlangen.« HEA NOVEL THOUGHTS


Band 2 der FORBIDDEN-ROYALS-Trilogie von USA-TODAY- und PUBLISHERS-WEEKLY-Bestseller-Autorin Julie Johnson

// Meine Meinung:

Schon die ersten Seiten haben eine Sogwirkung auf mich ausgeübt, die mir es unmöglich gemacht hat, das Buch aus der Hand zu legen. Der Plot ist ähnlich wie im ersten Band: spannend und mitreißend. Ich habe die Geschichte innerhalb ein paar Stunden direkt durchgelesen und wurde am Ende mal wieder etwas … aufgebracht zurückgelassen. Da es relativ wenige Seiten sind, kommt die Geschichte schnell in Fahrt.

Emilia hat mir noch mal besser gefallen als im ersten Band. Sie ist tough und stark, obwohl sie gleichzeitig mit Problemen zu kämpfen hat und gefühlt unter Dauerstrom steht. Im Gegensatz zum ersten Teil hat sie sich mehr in ihrer Rolle als Kronprinzessin eingefunden und ist an ihrer Aufgabe enorm gewachsen. Sie lernt langsam mit den Leuten im Schloss richtig umzugehen und welche Knöpfe sie drücken muss, um ihre eigenen Ziele durchzusetzen. Gleichermaßen bleibt sie sich selbst treu und lässt sich nicht von den anderen zu jemand machen, der sie nicht ist. Gerade deswegen hat es mir enorm Spaß gemacht, aus ihrer Perspektive zu lesen. Der humorvolle Schreibstil hat mich oft zum Lachen gebracht und war flüssig zu lesen.

Carter ist immer noch unglaublich toll und ich mag ihn einfach. Die Szenen zwischen den beiden sind mal wieder großartig gewesen und man konnte das Knistern in jeder Zeile spüren. Ich hätte mir an der Stelle allerdings noch mehr von den beiden gewünscht. Auch im ersten Band sind die Szenen von den beiden eher gering ausgefallen.

Ich kann die Reihe wirklich nur jedem empfehlen, der etwas Leichtes und Mitreißendes für zwischendurch sucht und gerne Royal-Geschichten liest. Darüber hinaus hätte die Geschichte noch weitaus mehr Potenzial, das leider unausgeschöpft blieb.

4 von 5 Sternen

// Fazit:

„Sexy, humorvoll und voller Intrigen – eine perfekte Royal-Geschichte für zwischendurch.“

— bookdragoon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s