Passion on Park Avenue | Rezensionsexemplar

Starke Protagonisten und lustige Wortgefechte

Allgemeines:

Genre: Romance
Seiten:
ca. 350 Seiten
Bewertung:
3,5 von 5 Sternen

Passion on Park Avenue

Link zum Buch

Klappentext:

Für die junge New Yorkerin Naomi Powell bricht mit dem Tod ihres Freundes, des Bankiers Brayden Hayes, eine Welt zusammen. Denn sie erfährt, dass er verheiratet war und ihn zwei weitere Frauen betrauern. Claire, Braydens Ehefrau – und Audrey, seine Geliebte. Kurzerhand lassen die drei Betrogenen die Beerdigung sausen und schließen Freundschaft fürs Leben. Und als Naomi in eines der altehrwürdigsten Häuser der Upper East Side zieht, kann sie jede Unterstützung gebrauchen. Denn ihr Nachbar ist Oliver Cunningham, der Albtraum ihrer Kindheit. Doch heute, als unverschämt attraktiver Mann, bereitet er Naomi aus ganz anderen Gründen schlaflose Nächte …

Meine Meinung:

Eigentlich lese ich nicht sehr oft Liebesgeschichten, in denen die Protas bereits um die dreißig sind, da ich mich doch eher mit Charakteren in NA oder YA identifizieren kann. Dennoch hatte mich der Klappentext schon Wochen vor dem Erscheinungstermin unglaublich neugierig gemacht und ich wollte unbedingt mehr erfahren.

Die langjährige Geschichte, die Naomi und Oliver verbindet, erfährt man nach und nach und lernt somit auch die Protagonisten kennen. Während Oliver nicht weiß, weshalb sich Naomi immer auf Distanz hält, versucht diese das Knistern mit aller Macht zu ignorieren und gegen die Anziehung anzukämpfen. Die Wortgefechte zwischen den beiden haben mir wirklich sehr gefallen und mich mehr als einmal zum Lachen gebracht. Die Freundschaft zwischen den Protagonisten ist nicht zu kurz gekommen und macht definitiv neugierig auf die Geschichte von Naomis Freundinnen.

Ein negativer Aspekt, mit dem ich einfach nicht warm werden konnte, ist die Erzählperspektive. Naomis Geschichte wird aus der dritten Person erzählt, die ich bei Liebesgeschichten leider nicht sehr gerne mag.
Auch das Ende verging in meinen Augen einen Hauch zu schnell und wirkte dadurch sehr abrupt. Dennoch ist es eine schöne Liebesgeschichte für zwischendurch.

3,5 von 5 Sternen 

Über die Autorin:

Die USA Today-Bestsellerautorin Lauren Layne lebt zusammen mit ihrer Jugendliebe mitten in Manhattan. Wenn sie nicht gerade an ihren bezaubernd frechen Liebesromanen schreibt, geht sie ihrer zweiten großen Leidenschaft nach: der Jagd nach Designer-Handtaschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s