Lovers & Haters – Rezensionsexemplar

Manchmal wird aus Hass Liebe. Und aus einem Funken ein Feuer…

Josie Charles neuem Roman war ich zuerst sehr unsicher gegenüber. Soll ich ihn lesen? Ja? Nein? Ihr letztes Buch Sommernachtserwachen hatte mich wirklich enttäuscht. Mir kam es vor, als hätte ich mich zu sehr vom Klappentext blenden lassen und gerade dieser machte mich jedoch auch gleichzeitig wahnsinnig neugierig. Eins muss man Josie lassen, ihre Klappentexte sind richtig gut!

Ich habe mich letztlich dann doch dazu entschieden. Vor allem lag das daran, dass ich einfach ein ziemlicher American Football Fan geworden bin und da schien die Geschichte genau das zu sein, was ich gerade brauchte. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an MainWunder für die Bereitstellung des Reziexemplars und die Teilnahme an euren Aktionen:)

So zurück zum Buch: erst einmal der Klappentext..

Football ist Männersache – so sieht es zumindest Sam Kingston, genannt Kings. Als Quarterback der PRINCETON LOVERS führt der Frauenschwarm ein sorgloses Leben. Doch dann taucht Jules Shaw auf. Sie ist neu in Princeton und eine begabte Footballspielerin. Weil sie es nicht fassen kann, dass es an der Elite-Uni keine Mädchenmannschaft gibt, gründet sie kurzerhand ihr eigenes Team: die PRINCETON HATERS, die bereit sind, den Lovers den Rang abzulaufen. Von ihrer ersten Begegnung an sind Kings und Jules Rivalen, aber leider spielen ihre Herzen da nicht mit. Zwischen dem Sportstar und seiner Konkurrentin fliegen nicht nur die Fetzen, sondern auch die Funken …

Haters gonna hate – but Lovers gonna love.

Josie Schreibstil ist wie immer gut zu lesen. Kann man sich in einer ihrer Geschichte verlieren, fliegen die Seiten nur so vor meinen Augen. Dennoch fehlte mir mal wieder das gewisse Etwas. Josie schreibt gut, keine Frage, aber mir persönlich gehen die Gefühle viel zu sehr unter. Wenn man auf der Suche nach einer guten Geschichte für Zwischendurch ist, die einem nicht zu viel abverlangen soll, ist Josie auf jeden Fall die Richtige, aber will man mehr – mehr Emotionen, mehr Tiefe, mehr Sehnsucht -, dann hat man das Gefühl, nur an der Oberfläche zu kratzen.

Zu den Protagonisten kann ich wirklich nur sagen, dass sie mir sehr gut gefallen haben. Ich mochte Jules sehr, ihre Art und ihr Humor, wie sie mit Sam umgeht und vor allem ihre Leidenschaft für den Sport. Auch die Nebencharakter konnten das Gesamtpaket noch ein wenig abrunden und gerade die Verbindung zu ihrem Großvater fand ich toll.

Mit Sam erging es mir ähnlich: Zu Beginn war ich ihm gegenüber ein wenig skeptisch, aber je mehr man aus seiner Sicht zu lesen bekommt, desto deutlicher konnte er mich immer weiter für sich einnehmen. Vor allem, dass er der Quarterback ist, war so das i-Tüpfelchen. Er lebt genauso für Football wie auch Jules und diese gemeinsame Interesse hat Josie super in den Vordergrund gestellt. Dazu dann noch wie Sam über Jules spricht bzw. denkt… da geht mein Herz auf. Es sollte mehr von diesen Jungs geben…

Die Handlung war im groben wirklich gut durchdacht, zwar nicht sonderlich unvorhersehbar, besaß aber trotzdem die nötige Spannung, um weiterlesen zu wollen. Die Idee des Frauenteams finde ich richtig toll und das Ende war wirklich perfekt. Trotzdem muss ich auch hier wieder sagen, dass mir einfach ein wenig der Tiefgang gefehlt hat. Die Charaktere hätten noch mehr ausgebaut und ihren Problemen und Ängsten einen größeren Teil zugewiesen werden können. Es ist ein klein wenig schade, weil die Geschichte so viel Potenzial hat. Natürlich gibt es wieder die ein oder anderen Klischees, aber das hat mich nicht sonderlich gestört.

Ein paar Worte zum Cover: Ich bin kein Fan davon. Ich denke, dass es viele abschrecken könnte und meines Erachtens ist auch der Titel ein wenig ungünstig gewählt – bzw. eher sehr einfallslos.

Bildergebnis für josie charles lovers and haters
Amazon | Lovers & Haters – Josie Charles

Mein Fazit: Eine super Story für jemanden, der auf der Suche nach etwas Leichtem für Zwischendurch ist.

4 von 5 Sternen

Hier gehts zum Buch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s