My Second Chance – Rezensionsexemplar

Was würdest du tun, wenn der Junge, in den du unsterblich verliebt bist, in dir nur die beste Freundin sieht? Die 17-jährige Lorn ist zwar beim Basketball ein Star, aber in Liebesdingen total schüchtern. Deswegen hat Theo keine Ahnung von ihren Gefühlen. Sonst hätte er ihr bestimmt auch nie diesen unglaublichen Vorschlag gemacht: Lorn soll beim großen Schulball sein Date sein – aber nur, um ihm all die Mädchen vom Hals zu schaffen, die ständig hinter ihm her sind! Doch dann wird aus dem Zweckbündnis etwas viel Tieferes. Denn sowohl Lorn als auch Theo sehen sich plötzlich mit Problemen konfrontiert, die ihr Leben für immer zu verändern drohen …

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir wirklich leicht. Tanjas Schreibstil ist super angenehm und genau passend für eine romantische Sommergeschichte. Bisher habe ich noch keines ihrer Bücher gelesen, demnach waren mir die Charaktere auch nicht bekannt. Trotzdem hatte ich nicht das Gefühl, dass mir Vorwissen fehlt. Ganz im Gegenteil… Ich freue mich schon, das Liebesdrama von Cassidy und Colton auch zu lesen.

Lorn mochte ich von der ersten Seite an. Sie hat eine sehr impulsive Art und Weise, die ich nur zu gut nachvollziehen kann. Ihre Gefühle übernehmen oft die Oberhand und doch ist ihr Humor sehr unterhaltend. Ich mag ihre draufgängerische Art einfach. In Sachen Liebe ist sie jedoch das komplette Gegenteil – schüchtern, zurückhaltend und bedacht. Man könnte sie schon fast als ängstlich bezeichnen, was in Anbetracht ihrer Situation jedoch vollkommen verständlich ist.

Theo war für mich ein sehr undurchsichtiger Charakter. Dass er eine herzensgute Person ist und versucht es jedem Recht zu machen, war schon sehr früh klar, aber dennoch konnte ich nicht wirklich herausfinden, was er denkt. Wohl noch weniger, als es Lorn getan hat. Dennoch hatte er bereits früh einen kleinen Teil meines Herzens gestohlen, da er auf einer Ranch wohnt und reitet und ich selbst ein eigenes Pferd besitze. Trotzdem muss ich allerdings gestehen, dass ich Theo zwar sehr mochte, er es allerdings nicht geschafft hat, mich vollständig zu überzeugen. Das liegt vermutlich daran, dass ich zugegebenermaßen dem Klischee des typischen, geheimnisvollem Badboys verfallen bin.

Die Storyline ist wirklich spannend und man kann das Buch kaum aus der Hand legen. Für einen Jugendroman die perfekte Mischung aus Spannung, emotionaler Tiefe und etwas ganz besonderem, das nur Sommergeschichten ausmachen können. Die Liebesgeschichte der beiden entwickelt sich sehr langsam und ist keinesfalls von Klischees betroffen. Lorn geht hierbei den ersten Schritt und verleiht dem Ganzen dadurch eine sehr authentische Seite, die mir ebenso gefallen hat. Manchmal kommt es eben ganz anders, als man denkt.

Neben der Lovestory spielt ebenfalls die Freundschaft eine entscheidene Rolle. Auch hierbei wird der Titel aufgegriffen. Nicht nur die Freundschaft der beiden Hauptprotagonisten ist Thema der Geschichte, sondern auch die zwischen Ehemaligen, die wieder zueinanderfinden. Der Zusammenhalt ist ein wichtiger Punkt, genauso wie Vertrauen. Tanja hat die Charaktere detailliert herausgearbeitet, dass dem Ganzen nicht nur die Nähe an der wirklichen Realität verleiht, sondern eine Verbindung aufbauen lässt und es ermöglicht mit ihnen zu fühlen. Und obwohl es eigentlich auf den ersten Blick wie eine leichte Geschichte scheint, hat es mir doch mehr als einmal Tränen herausgelockt.

Abschließen kann ich der Geschichte eigentlich nichts entgegenwenden, sodass es nicht die vollen fünf Sterne verdient hätte. Sie ist auf jeden Fall lesenswert und ich bin gespannt auf die Bücher, die Tanja Voosen noch herausbringen wird.

5 von 5 Sternen 

Infos zum Buch:

Titel: My Second Chance

Autor: Tanja Voosen

Verlag:  Heyne Verlag (12. August 2019)

Sprache: Deutsch

ISBN 978-3-453-27204-0

Seitenanzahl: 416 Seiten

Preis: 12,00€ (Broschiert)

Link zum Buch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s